Til Schweiger: ein gutes oder schlechtes Vorbild?

Til Schweiger: ein gutes oder schlechtes Vorbild?

Von Rachel Montgomery

schweigerGeboren: 19. Dezember, 1963 (49)

Geburtsort: Freiburg im Breisgau, BW, DE

Wohnort: Berlin-Schöneberg

 

Deutscher Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Til (Tilman Valentin) Schweiger kennt doch jeder, aber ist er wirklich ein gutes Vorbild?

In seinem Privatleben ist er seit 1995 mit ehemaligem Model Dana Carlsen verheiratet, aber das Paar trennte sich 2005. Trotzdem sind sie nicht geschieden. Mit Dana Carlsen hat er vier Kinder: Emma Schweiger, Luna Schweiger, Lilli Schweiger und Valentin Schweiger. Alle seiner Kinder sind sogar in dem Film Keinohrhasen  als Charaktere aufgetreten und seine Tochter Emma Schweiger scheint auch Schauspielerin zu werden, da sie in mehreren Filmen von ihrem Vater aufgetreten ist. In dieser Hinsicht scheint es nützlich einen berühmten Vater zu haben und hier scheint er auch ein gutes Vorbild seiner Kinder zu sein.

Zu erkennen, dass Til Schweiger viel in seiner Karriere unternommen hat, ist keine Überraschung. Man muss einfach nur in Google ‚Til Schweiger‘ eingeben und  es zeigt einem tausende Webseiten mit Informationen und Artikeln. Allein bei Wikipedia sieht man eine riesige Liste von Filme, bei denen er als Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor oder Produzenten teilgenommen hat. In dieser Liste kommen viele bekannte Filme vor wie Kokowääh (2011), Zweiohrküken (2009), Männerherzen (2009), 1 ½ Ritter (2008), Keinohrhasen (2007), Wo ist Fred? (2006) und Barfuss (2005). Diese Filme sind allerdings nur unter Deutschen und Studenten der deutschen Sprache bekannt geworden. Filme welche weltweit ins Kino zu sehen waren zum Beispiel Inglourious Basterds (2009) und Lara Croft: Tomb Raider – Die Wiege des Lebens (2003). Allerdings hat er in den weltweit bekannten Filmen kleinere Rollen gespielt. Also egal ob er einer der bekanntesten Schauspieler Deutschlands ist, er ist meiner Ansicht nach immer noch kein richtiger Hollywood A-Promi.

Bei Untersuchung seiner Filme kommt immer die gleiche Thematik vor. Es gibt immer einen egoistischen, korrupten, immer an Frauen und Sex denkenden Mann (Til Schweiger), der irgendwie sein Leben in Ordnung bringen soll, immer eine zum Opfer gewordene Frau und ein Happy-End, wobei der Mann und die Frau eine glückliche, ehrliche Beziehung anfangen. In seinen Filmen geht es immer darum und es gibt wenig Ablenkungen davon. Unterm Strich sind seine Liebeskomödien oberflächlich und simpel, aber vollgestopft mit vielen lustigen Zufälligkeiten. Es folgt natürlich, dass hauptsächlich nur Frauen seine Filme anschauen um die Hoffnung anzugreifen, dass solche egoistischen Männer sich wirklich ändern können. Leider ist es in die Wahrheit nicht so und solche Filme geben Hoffnung wo es keine Hoffnung wirklich gibt.

Was aber das Interesse weckt, ist seine aktuelle Beziehungen mit Svenja Holtmann (26). Es stimmt mit dem Trend überein, dass ältere Männer eine Beziehungen mit immer jüngeren Frauen wollen. Das führt zu der Meinung, dass es hauptsächlich um Oberflächlichkeit geht. Allerdings wurde es in Til Schweigers Filmen nicht so vorgestellt, sondern dass alles möglich ist. Hier muss man sich fragen: glaubt er wirklich an was er dreht oder soll es eine bloße Tarnung für seine niedrigeren, körperlichen Instinkten sein?

Und nochmal zu der Frage: Ist Til Schweiger wirklich ein gutes Vorbild? Dass er viel kann, ist schon offensichtlich aber ob was er dreht und wie er sich im Privatleben aufführt übereinander stimmt, muss noch geklärt werden. Für seine Kinder ist er ohne Zweifel ein gutes berufliches Vorbild, aber wenn es um Beziehungen geht, wie es immer in seinen Filmen vorgestellt wird, bin ich mir nicht so sicher. Man soll sich hier gründlich überlegen was für sich gut und was für sich schlecht heißt. Til Schweiger ist kein unberührbarer Promi, sondern ein normaler Mensch, der immer noch Fehler machen kann. Trotzdem würde ich ihn nur als gutes Vorbild im Rahmen der deutschen Filmindustrie nennen.

 

Quelle: http://thefilmstage.com/wp-content/uploads/2012/02/photoalbum.php_.jpeg

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*