Nottingham auf dem Wege zum Varsity-Sieg bei Hockey Spielen

Nottingham auf dem Wege zum Varsity-Sieg bei Hockey Spielen

Von Dan Harper

Mit 5 Siegen bisher in der 2011 Varsity Series mit Nottingham Trent hat die Universität Nottingham gute Chancen, den Wettbewerb zu gewinnen. Aufgrund der bitteren Konkurrenz zwischen den rivalisierenden Hochschulen in Nottingham haben sportlich engagierte Studenten im Frühlingssemester immer große Erwartungen an ihre Universität.

Letztes Jahr hatte die Universität Nottingham ihre Spitzenposition schliesslich abtreten müssen, da sie nach zwölf hart umkämpften Spielen mit 8-4 verlor. Dieses Jahr, also, gibt es noch mehr Verlangen nach einem neuen Sieg, und mit der aktuellen Punktzahl bei 5-4 gibt es in der Athletischen Union viel Spannung.

Die Wettkämpfe finden jedes Jahr statt, mit zehn verschiedenen Sportarten und zwölf Spielen. Nach zwei anfänglichen Niederlagen beim Amerikanischen Fußball und dem immer beliebten Eishockey hat Nottingham im Schwimmen schwer zurückgeschlagen, mit einem 379-225 Sieg. Weitere Siege im Basketball der Männer und Netball folgten.

Mit den jüngsten zwei Ergebnissen im Hockey hat Nottingham zum ersten Mal die Führung gegenüber Trent übergenommen. Ein 1-0 Sieg von unserer Frauenmannschaft sorgte für den Varsity-Punktezahl-Gleichstand. Kurz darauf gewann die Männermannschaft nach einem nervenzerreißenden Spiel ebenfalls. Nottinghamwurde im Vorfeld als Favorit gehandelt, aber es war letztendlich knapper als erwartet. Zum Schlusspfiff war die Punktzahl 3-3, aber Nottingham hat danach bei einem gespannten Elferschießen gewonnen.

Nur Fußball, Cricket und Fünfzehnerrugby sind übrig und wir müßen jetzt ungeduldig auf den 9. Mai warten, wenn das Fußballspiel zwischen den zwei Hochschulen bei der Capital FM Arena stattfinden wird.

 

Redaktion: Melissa Schuh

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*