Die 60-jährige Herrschaft

Die 60-jährige Herrschaft

Von Clare Evans

2012 wird Königin Elizabeth II das 60. Jubiläum ihrer Herrschaft feiern. Trotz der langen Tradition einer Monarchie in Großbritannien, hat nur eine ehemaliger Monarchin diesen Meilenstein erreicht, Königen Victoria im Jahr 1897. Diese Veranstaltung ist noch bemerkenswerter, wenn man beachtet, dass Elizabeth II nicht geboren wurde, um Königin zu werden.

Als Elizabeth im Jahr 1926 geboren wurde, war ihre Großvater, König George V, auf dem Thron. Sein Thronfolger war Elizabeths Onkel, Edward VIII, aber im Jahr 1936 dankte er vom ab, um die geschiedene Wallis Simpson zu heiraten, und versetzte das Land in Aufruhr . Elizabeths Vater, George, wurde zum König gekrönt und Elizabeth wurde zur Thronerbin.

Im Jahr 1952, als Elizabeth den Thron als junge 25-jährige Frau bestieg, war Großbritannien im Vergleich zu heute ein sehr anderes dem Land. London und andere Städte wurden immer noch als Folge des Zweiten Weltkriegs umgebaut und der kalte Krieg sowie der Kommunismus waren in Schwung gekommen. Durch ihre 60-jährige Herrschaft hat Königin Elizabeth viele Katastrophen gesehen: die Falkland-Kriege, die 9/11 Terrorangriffe und die kürzliche Wirtschaftskrise.

Um den Meilenstein ihrer 60-jährigen Herrschaft zu feiern, sind viele Veranstaltungen geplant. Obwohl das eigentliche Jubiläum am 6. Februar war, sind die Hauptfeiertage Anfang Juni, damit sie mit dem amtlichen Geburtstag der Königen zusammenfallen. Montag, der 4. und Dienstag, der 5. Juni sind zusätzliche Feiertage und die Hauptveranstaltungen geschehen an diesem verlängerten Wochenende. Gary Barlow organisiert ein Konzert am 4. Juni mit vielen Musikstars und ein Danksagungsgottesdienst wird am 5. Juni im St. Paul‘s Dom passieren, mit einer Prozession danach. Die Königin und Prinz Philip werden alle Gebiete von Großbritannien besuchen, während die Familienmitglieder ausländische Länder des Commonwealths besuchen werden, zum Beispiel werden Charles und Camilla Australien und Neuseeland besuchen während William und Kate nach Ostasien fahren werden. Die Königin kann sich auch auf die Olympischen Spiele in London im Juli and August freuen und hoffentlich kann sie auch die Commenwealthspiele im Jahr 2014 willkommen heißen, wenn sie nach Glasgow kommen.

Die Königin ist wie Big Ben und Westminster Abbey eine britische Ikone und viele Touristen fahren jedes Jahr nach Großbritannien, um ihren Palast zu besuchen oder unsere Geschichte mit der Monarchie zu erleben. Obwohl einige Briten gegen die Monarchie sind, ist sie noch sehr beliebt in ihrem Heimatland und in der die ganze Welt. Während ihr Thronfolger, Charles, lange von ihr lernen konnte, musste sie den Thron in jungem Alter besteigen und nun, mit 85 Jahren, fährt sie noch immer durch dieses und ausländische Länder, während viele andere gleichaltrige Leute im Ruhestand sind. Letztes Jahr hat Elizabeth Australien und Irland besucht, der erste Besuch eines britischen Monarchen in Irland seit 100 Jahren, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sie beabsichtigt langsamer zu machen. Sie hat 12 britische Premierminister und 12 amerikanische Präsidenten miterlebt, Großbritannien mit einem tollen Sinn für Tradition versorgt und kann auf eine Fülle von Erfahrungen zurückgreifen. Wenn Elizabeth bis 2015 weiterregiert, wird sie die am längsten herrschende britische Monarchin werden. Möge sie noch für viele Jahre herrschen!

 

Redaktion: Melissa Schuh

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*