Der Mauerfall

Der Mauerfall

SOPHIE MACKENZIE

An diesem Tag, vor 27 Jahren in 1989, fiel die Berliner Mauer. Nach 28 Jahren Teilung konnten sich Ost Deutsche endlich frei in den Westen bewegen, der Weg zur Wiedervereinigung hatte begonnen. Familien und Freunde wurden wiedervereinigt, Champagner wurden getrunken und Menschen weinten und jubelten vor Freude und Unglaube. Es war wirklich ein denkwürdiger und historischer Tag, dem heutzutage noch gedacht und welcher gefeiert wird. Berlin bewahrt seine DDR Geschichte durch Museen wie das interaktive „DDR Museum“ und das Stasimuseum. East Side Gallery ist ein 1316 meter langer Teil der Berliner Mauer und ist das internationale Denkmal für Freiheit. Man kann auch Checkpoint Charlie besuchen, welches während des Kalten Krieges der Kreuzungspunkt zwischen Ost und West Berlin war. Jetzt gibt es Museen und Läden neben Checkpoint Charlie mit viel Informationen über die DDR und die Mauer, sowie viele Geschenkartikel. Zum Beispiel kann man sein eigenes Stück der Berliner Mauer kaufen. Es ist deshalb klar, dass die DDR und die Berliner Mauer noch für viele Jahre in Erinnerung gehalten sein wird.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*