3 Sommer Reise Tipps für Studenten

DOMINIC LANGER

                Um diese Jahreszeit geht es an der Uni meistens nur um eines: Fristen für Klausuren und Vorbereitungen für die Sommer Prüfungen. Dennoch gibt es danach sehr lange Sommer Ferien zwischen Juni und Ende September. Diese bieten genau die richtige Zeit, zu verreisen, neue Städte zu entdecken und Leute kennen zulernen. Als Student hat man das klassische Problem, dass einfach das Geld zum reisen fehlt. Doch Geld muss kein Grund sein, um zuhause zu bleiben. Hier sind ein paar Tipps, wie man auch mit wenig Geld andere Länder besuchen kann.

 

1) Workaway https://www.workaway.info/

                Diese Webseite wurde auf der Philosophie gegründet, dass die Erfahrung des Reisens aus einem Austausch besteht: man arbeitet ein paar Stunden am Tag und bekommt dafür Lebensmittel und Unterkunft zugestellt. Ob man im Feld bei der Olivenernte aushilft, an der Rezeption in einer Herberge den Gästen Hilfe bietet oder in der Dorfschule Englisch unterrichtet, alle Aufgaben gehen auf das Prinzip des kulturellen Austausches und Lernen zurück. Es ist ein genialer Weg neue Leute kennenzulernen und gleichzeitig eine neue Kultur zu entdecken.

 

2) Couchsurfing https://www.couchsurfing.com/

                Bei Couchsurfing wird Unterkunft angeboten, in der Leute ihr Zuhause zur Verfügung stellen und man als Gast sich einen Ort aussucht. Wenn man jemanden gefunden hat, kann man sie kontaktieren und den Besuch bei ihnen direkt zuhause organisieren. Auβer eine Mitgliedschaft bei der Webseite ist die Unterkunft kostenlos und man kommt gleichzeitig mit andere Reisende durch Veranstaltungen in Kontakt.

3) Meetup.com https://www.meetup.com/

Wenn man einmal unterwegs ist, kann man durch diese Webseite nachschauen, was in dem entsprechenden Reiseziel los ist, beziehungsweise, welche Veranstaltungen gerade organisert und angeboten werden. Das kann alles sein, von Treffen auf ein Kaffee bis Kochkurse und Filmabende. Es gibt auf jeden Fall für Jeden etwas.

Diese drei Beispiele zeigen, dass man nicht viel Geld haben muss, um die Welt zu sehen. Mit ein bisschen Kreativität, kann man einen spannenden Sommerausflug planen. Es gibt keine Grenzen. In diesem Sinne drücke ich euch allen für den Examen die Daumen und hoffe, dass alles gut geht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*